Verkehrsanbindung

Hamburgs lange Tradition im nationalen und internationalen Handel hat dafür gesorgt, dass die Stadt über ein perfekt ausgebautes Verkehrsnetz verfügt. Darüber hinaus profitiert die Stadt mehr und mehr von ihrer günstigen geographischen Lage. Seit der Marktöffnung in Zentral- und Osteuropa und der Erweiterung der Europäischen Union im Jahre 2004 wurde Hamburg zu einem sehr wichtigen Drehkreuz für Handel und Transport in Nordeuropa. Diese Expansion hat auch die florierenden Gebiete in Asien und dem Ostseeraum erreicht.

Jedes Jahr landen und starten mehr als zwölf Millionen Passagiere am Hamburger Flughafen. Mehr als 115 Ziele können mit einer der 60 Airlines direkt erreicht werden.

Weitere Informationen unter www.airport.de.

Jeden Tag nutzen mehr als zwei Millionen Menschen den öffentlichen Nahverkehr in der Hamburger Metropolregion. Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) verbindet das Innenstadtgebiet und seine Umgebung mit fast 700 Bus- und Bahnlinien.

Weitere Informationen unter www.hvv.de.

Drei große Bahnhöfe in der Innenstadt (Hauptbahnhof, Dammtor und Altona) bieten Fernverkehrsverbindungen mit der Deutschen Bahn. Ziele innerhalb der Bundesrepublik oder in Europa können komfortabel mit dem Zug erreicht werden.

Weitere Informationen unter www.bahn.de.

Mit ihrer Verbindung zu den Autobahnen 1, 7, 23 und 24 ist Hamburg ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt für den nationalen und europäischen Verkehr. Es gibt viele private Autovermietungen.

Weitere Informationen unter www.hamburg.de/verkehr.